WENN KLASSIKER JAZZEN

TOBIAS und seine Freunde aus dem TONHALLE-ORCHESTER und der PHILHARMONIA ZÜRICH

Sa, 28. Mai 2016, 20:30 Uhr

Hotel Sedartis Forum Thalwil

 

Tobias Forster p, Diego Baroni sax/cl, Daniel Pezzotti vc,
Kamil Losiewicz b, Benjamin Forster dr

Der mit internationalen Klassik- und Jazzpreisen mehrfach ausgezeichnete Dresdner Pianist und Komponist Tobias Forster war zehn Jahre lang als Mitglied der im JCT bestens bekannten „Klazz Brothers“ massgeblich an deren internationalem Erfolg beteiligt. Annähernd eintausend Konzerte führten ihn in die grossen Konzertsäle im In- und Ausland. Heute widmet er sich seiner Solo-Karriere als Komponist und Konzertpianist. Dies mit dem Konzept, dem Publikum in anspruchsvollen Klavier-Rezitals Klassik und Jazz zu bieten.

Anlässlich eines im Sommer letzten Jahres von der Philharmonia Zürich organisierten Jubiläumsanlasses tat sich Tobias Forster spontan mit Musikern des Tonhalle-Orchesters und des Orchesters des Zürcher Opernhauses zusammen, um den Abend jazzig zu umrahmen. Vom Tonhalle-Orchester mit dabei waren der Bruder von Tobias, der Solopauker Benjamin Forster, und der Kontrabassist Kamil Losiewicz sowie von der Philharmonia Zürich der Cellist Daniel Pezzotti. Für den Auftritt im JCT dazu gestossen ist Diego Baroni, Solo-Bassklarinettist des Tonhalle-Orchesters.

Wenn Klassik-Profis jazzen – sowas gibt’s wirklich nur im JCT.

CHF 40.00 (CHF 30.00)

< Programmübersicht

 

Vor dem Konzert: von 18.00 – 20.15 Uhr 3-Gang Jazz-Dinner Buffet im Restaurant Sedartis: CHF 49.00 pro Person. Reservation online (nachfolgend), Tel: 043 388 33 00 oder  info@sedartis.ch

 

Einführungsphase
Bei Problemen Reservation bitte telefonisch an Hotel Sedartis
043 388 33 00 und Mail an info@jazzclubthalwil.ch

 

2016-05-28_Tobias_Forster3