5. UNESCO-WELTTAG DES JAZZ – FROM JOPLIN TO JOBIM

SWINGIN’ LADIES +2 (AUS/USA/DE/IT)

Sa, 30. April 2016, 20:30 Uhr

 Hotel Sedartis Forum Thalwil

 

Nicki Parrott b/voc, Stephanie Trick p, Engelbert Wrobel ts/cl,
Paolo Alderighi p

Die australische Lady-Bassistin und Sängerin Nicki Parrott könnte jeden dazu bringen, den Jazz zu lieben. Sie hat diese Gabe.

Mit Stride, Ragtime und Boogie Woogie begeistert die junge amerikanische Jazzpianistin Stephanie Trick auf ihren Konzertreisen durch die USA, Europa und Japan immer wieder ihr Publikum.

Engelbert Wrobel ist ein Meister der Authentizität. Sein vollendetes Klarinettenspiel verbindet höchste musikalische Ansprüche mit bekennender Lebensfreude zu einer unvergleichlichen Bühnenpräsenz. Fabulös, was Wrobel aus seinem Instrument zaubert.

Bereichert wird das Lineup durch den mit Stephanie Trick verheirateten italienischen Pianisten Paolo Alderighi, seit 2005 musikalischer Partner von Engelbert Wrobel im „International Hot Jazz Quartet“. Stephanie und Paolo: vierhändiges Stride-Piano, wie es noch niemand zuvor getan hat. Eine Inspiration voller Überraschungen.

CHF 40.00 (CHF 30.00)

< Programmübersicht

 

Vor dem Konzert: von 18.00 – 20.15 Uhr 3-Gang Jazz-Dinner Buffet im Restaurant Sedartis: CHF 49.00 pro Person. Reservation online (nachfolgend), Tel: 043 388 33 00 oder  info@sedartis.ch

 

Einführungsphase
Bei Problemen Reservation bitte telefonisch an Hotel Sedartis
043 388 33 00 und Mail an info@jazzclubthalwil.ch

2016-04-30_Parrott_b2016-04-30_Trick2016-04-30_Wrobel