Kontakt

Jazz Club Thalwil
info@jazzclubthalwil.ch




WELCOME BACK, MONTY

MONTY ALEXANDER

So, 24. April 2022, 17:00 Uhr

Hotel Sedartis Forum Thalwil


Monty Alexander p
Paul Berner b
Jason Brown dr

Und wieder gibt Monty Alexander uns die Ehre – und dies in der Geschichte des JCT bereits zum siebten Mal.

Der 1944 in Jamaica geborene Monty Alexander wandte sich nach einer Klassikausbildung schon bald dem Jazz zu. In New York, wo er seit vielen Jahren lebt, wurde er als junger Pianist vom Clubbesitzer Jilly Rizzo engagiert, in dessen Jazzhaus “Jilly’s” zu spielen. Dort begleitete er neben anderen auch regelmässig Jillys Freund Frank Sinatra. Und dort lernte er dann eines Abends den Bassisten Ray Brown kennen, der mit Oscar Peterson auftrat. So wurde Alexander ab den 70er Jahren Mitglied der Ray Brown/Milt Jackson Band.

Monty Alexander zählt weltweit zu den bedeutendsten Jazzpianisten. Seine Kraft, sein Feuer, seine sicht- und hörbare Musizierfreude und sein Kontakt zum Publikum sind legendär und unnachahmlich. Er sei ein Klavierfuchs, meinte Dave Brubeck, und auserwählt, die von Nat King Cole begründete Tradition des Piano-Trios, im Geiste auch von Erroll Garner, Ahmad Jamal und Oscar Peterson, weiterzuführen. Virtuosität, Ideenreichtum, rhythmische Kraft und Klangfeinheit zeichnen Alexanders perlend swingendes Spiel aus, ein Klavierspiel, das Vitalität und Subtilität wie selbstverständlich vereinigt. Frank Sinatra sagte über ihn: “Der Bursche ist wie Sprengstoff!”

Der im November 2018 von der University of West Indies in seiner Heimat Jamaica mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnete Monty Alexander arbeitet bei seinen Auftritten mit wechselnden Trio-Besetzungen. Im JCT um ersten Mal dabei ist der Bassist Paul Berner, während der Schlagzeuger Jason Brown bereits im Jubiläumsjahr 2019 zu Gast war. 

Der Auftritt von Monty Alexander mit seinem Trio ist mehr als nur ein Konzert. Es ist immer wieder ein Erlebnis.

CHF 50.00 (40.00)

< Programmübersicht