WORLDS OF MUSIC AT THE GV 2017

JULIA SCHIWOWA & BAND

Sa, 28. Januar 2017, 18:15 Uhr

Hotel Sedartis Forum Thalwil

Apéro ab 18.15h, offeriert vom Hotel Sedartis
Generalversammlung 19.00h
Konzert im Sedartis Forum 20,3oh

Julia Schiwowa voc
Edward Rushton und Gregor Loepfe p
Andrei Ichtchenko acc
Simon Kessler g
Fridolin Blumer b
Ken Fiebig dr

Nach dem Gesangsstudium, das sie in ihrer Heimatstadt Zürich mit Auszeichnung abschloss, war die heute in Thalwil lebende Julia Schiwowa von 2007 bis 2009 Mitglied des Schweizer Opernstudios. 2007 gewann sie den Berti-Alter- und den Marguerite Meister-Preis, und von 2002 bis 2007 war sie Stipendiatin der Schweizerischen Studienstiftung. Nach dem Studium bildete die Alte Musik den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit.

Julia Schiwowas erste CD-Einspielung mit dem Titel «C’est la vie» erschien 2010. Auch brachte sie mehrere eigene Produktionen auf die Bühne, namentlich «Soll und Haben – ein Finanzliederabend!» (2010/11), «The Fatal Hour» (2012) und «Incroyable!/Unglaublich!» (2014). Sie arbeitet eng mit dem Zürcher Chansonnier Marbour zusammen. So erschien 2016 ihr Album «Le Röschtigraben» mit neuen Chansons von Marbour/Schiwowa, und das gleichnamige Bühnenprogramm feierte Premiere. Seit 2012 ist Julia Schiwowa zudem Teil der Close Harmony Formation «The Sam Singers».

Ihr erstes Buch «Die gesunde Stimme. Ein Ratgeber zur Gesunderhaltung der Stimme und zum Umgang mit Stimmstörungen» erschien 2008, und ihr zweites Buch «Schoggi-Berliner zum Mitnehmen!» wurde im Mai 2015 veröffentlicht. Julia Schiwowa ist Mitbegründerin der internationalen Initiative «art but fair», und seit 2015 ist sie Geschäftsführerin des SingStimmZentrums Zürich.

Mit dem von ihr 2009 gegründeten, eigenen Ensemble «Julia Schiwowa & Band“, das sich insbesondere dem Chanson verschrieben hat, gastiert sie nun erstmals im JCT.

Eintritt frei, keine Reservationen