Leidenschaft pur

Transatlantic Jazz S(w)ingtet (DE/USA/AUS)

Sa, 26. April 2014, 20:30 Uhr

Engelbert Wrobel (cl/sax), Chris Hopkins (p), Eddie Erickson (g,voc), Nicki Parrott (b/voc)

Unter dem vielversprechenden Namen “transatlantic jazz swingtet” schnüren Chris Hopkins und Engelbert Wrobel die Kompetenzen von vier international renommierten Musikern des Genres zu einem vor Virtuosität und Spielfreude nur so berstenden Kraftpaket, das seinen Namen mehr als verdient. Verführerisch. Entwaffnend.

Bei vielen gemeinsamen Festivalauftritten lernten sich der Pianist und der Klarinettist sowie die betörende australische Vokalistin/Bassistin Nicki Parrott und der amerikanische Sänger/Banjo-Virtuose Eddie Erickson kennen. Die gemeinsame Leidenschaft für den swingenden Jazz nahmen sie schließlich zum Anlass, in dieser aussergewöhnlichen Besetzung zusammen auf Tournee zu gehen.

Das Geheimnis der Vier, die mit ihrer Musik landauf-landab euphorische Reaktionen beim Publikum auslösen: die goldene Ära des Swing mit einer Zeitmaschine direkt in die Gegenwart zurückholen. Originalität, Präzision und Ausdrucksstärke!

< Konzertgeschichte

flyerfoto2014-04-26