MULTIMEDIA SHOW AT THE GV

TIMESCOPE MUSIC presents A MAGIC NIGHT ON BROADWAY

Sa, 26. Januar 2019, 18:15 Uhr

 

Forum Hotel Sedartis Thalwil

18.15 h     Apéro in der Hotel-Lobby,
                    offeriert vom Hotel Sedartis

19.00 h     GV im Sedartis Forum
                     mit Präsentation desProgramms 2019

20.30 h     Konzert im Sedartis Forum

Line up
Veronique Spiteri voc/Tanz/Schauspiel,
Nikolaus Schmid voc/Tanz/Schauspiel,
Philipp Rellstab tp (Arrangements), Jonas Knecht sax,
Immanuel Witschi p, Hans Peter Künzle b,
Thomas Bernold dr (Idee und Story)

Story
Die 20er Jahre haben der Moderne mit ihrem Übermut, ihren wilden Rhythmen und ihren grellen Lichtern den Stempel aufgedrückt. Eine ganz besondere Strasse in New York verkörperte dieses neue Lebensgefühl: Der Broadway! Und mitten drin eine völlig neue, uramerikanische Theaterwelt, welche Drama, Musik und Tanz zu einem aufregenden, innovativen Ganzen verband.

Hindurch zieht sich, quasi als roter Faden, eine geniale Musik. Alexander’s Ragtime Band, Swanee, Summertime, All the Things You Are, You’re the Top und viele, viele hunderte mehr sind Zeitzeugen einer überbordenden Kreativität und eines turbulenten Wandels.

Die Bühnenlichter sind gelöscht, die Stimmen verstummt. Die Kulissen sind weggeräumt, die Shows vergessen und die Stars verblichen. Die Melodien aber, die sind geblieben, verewigt im Great American Songbook. A Magic Night on Broadway entführt uns für einen Moment in diese längst vergangenen Zeiten, wo alles möglich schien und das Morgen keine Rolle spielte.

Veronique Spiteri, an der Italia Conti Academy of Theatre Arts in London zur Musicaldarstellerin ausgebildet, spielte in vielen Produktionen in Europa wie Seven Brides for Seven Brothers. Saturday Night Fever oder Polanskis Tanz der Vampire. Zuletzt wirkte sie an der Oper Graz in Funny Girl mit.

Nikolaus Schmidan der Hochschule der Künste Bern zum Schauspieler ausgebildet, ist in verschiedenen Rollen in Film und Fernsehen und seit 2007 regelmässig in Bündner Theaterproduktionen zu sehen.

Eintritt frei. Keine Reservationen.
Gäste sind herzlich willkommen.